Jensies Marathon Madness 2.-8.1.2018

von Dirk Bettge

Nach seiner "Everest-Challenge" Anfang letzten Jahres durfte man sich fragen, was Jens Voigt zu diesem Jahresbeginn einfallen würde. Und klar – er kann die Beine nicht stillhalten, und es geht immer noch ein wenig härter. Diesmal ist das Ziel, 7 Marathons an 7 aufeinander folgenden Tagen zu laufen – Jensies Marathon Madness, ein sehr passender Titel, das ganze natürlich wieder für einen guten Zweck. Heute, einen Tag nach Neujahr, ging's los.

Treffpunkt ist jeden Tag um 11 Uhr am mittleren Parkplatz Teufelsseechaussee, also am Aufstieg zum Teufelsberg. Gelaufen wird eine 7,1 km-Runde gegen den Uhrzeigersinn (!) los Richtung Norden – Insterburgallee – Heerstraße – Postfenn – großer Querweg Richtung Teufelssee (Alte Spandauer Poststraße) und wieder Teufelsseechaussee. Jede/r ist eingeladen, mitzulaufen und natürlich auch zu spenden. Tempo war heute ca. 6 min pro Kilometer, was sicherlich schlau war, denn die richtige Härte kommt garantiert noch. Wer also schon immer mal mit einem Träger des gelben Tour-Trikots und Stundenweltrekordler zusammen Sport machen wollte – hier ist eure Gelegenheit! Weitere Infos auch auf Jensies Twitter-Account.

 


© TriGe Sisu Berlin; 2.1.2018