Koschenberg-Triathlon am Senftenberger See 30.7.2013

von Jochen Becker

Sprint über 0,75 - 22 - 5 km, Brandenburger Meisterschaft und Volkstri

Zur mentalen Vorbereitung auf Roth stand für mich zwei Wochen vorher am Sonntag ein Sprintwettbewerb an. Ich startete dort zum ersten Mal und war ohne Erwartungen aber gut vorbereitet. Leider hat mein Rad einen Materialschaden, aber daran wollte ich im Wettkampf nicht wirklich denken.

Das Schwimmen war aufgrund der äußeren Bedingungen (Wellen, Wind) recht anspruchsvoll, aber gleich am Start doch verhältnismäßig schnell. Auf dem Rad konnte ich wieder ein paar Plätze für mich gewinnen. Die Strecke war wellig und es waren vier Runden a 5,5 km zu absolvieren. Beim Laufen hieß es dann für mich "Vollgas" geben um noch Plätze gutzumachen, was mir auch ganz gut gelang. Am Ende kam ich auf den 2. Platz in der AK40 und auf Platz 22 in der Gesamtwertung.

Radek war auch wieder am Start. Er ist in Senftenberg bereits ein alter Hase und kam sogar eine Minute vor mir aus dem Wasser. Er verbesserte sein Gesamtergebnis und seine Zeit um viele Minuten und belegte in seiner AK35 den 5. Platz.

Am Ende war es ein schöner schneller Wettkampf mit attraktiven Strecken. Wenn es in die Wettkampfsaison passt werde ich 2014 wieder starten.


© TriGe Sisu Berlin; 4.7.2013