Die Heilige Wildsau – erste MTB Ausfahrt 10/2011

von Daniel Meisen

Der Herbst ist da und so haben wir den alljährlichen Winterwechsel aufs Mountainbike eingeläutet – auch wenn das Wetter am Samstag auch noch gut zum Rennradeln getaugt hätte. Frohen Mutes und überpünktlich haben wir – Stephen, Olaf, Olli und Daniel – uns gewohnten Treffpunkt am Parkplatz Hüttenweg eingefunden und sind von dort losgeradelt. Unser "Technikplatz" ist zwar ein wenig zugewuchert aber das wird sich in den kommenden Wochen sicherlich legen ;-).

Nach einer Aufwärmrunde Technik sind wir zu einer ersten Sisu-Runde gestartet und hatten im Anschluss auf den Teufelsberg zu fahren. Unterwegs kamen wir dann plötzlich einer Streckenmarkierung aus roten Pfeilen und Flatterleine vorbei. Wie Lemminge sind wir einfach mal drauf losgefahren. Die Strecke hat sich mehr oder weniger querfeldein durch den Grunewald erstreckt und war gespickt mit steilen Abfahrten und anspruchsvollen Anstiegen, mal schmal mal etwas breiter. Neugierig was da wohl alles noch kommen möge sind wir dem Weg volle 22 km gefolgt. Unterwegs wurden wir nach einem etwas steileren Anstieg (mit Tragepassage, zumindest für mich) von netten Spaziergängern mit Radieschen und Kohlrabi versorgt ;-). Auf dem Teufelsberg haben wir dann die Jungs getroffen, die für die Strecke verantwortlich zeichnen. Das ganze gehörte zu einem privaten MTB-Rennen das um 14 Uhr am Parkplatz Teufelsberg starten sollte und den schönen Namen "Die heilige Wildsau" trägt.

Gefahren werden drei 19 km Runden mit jeweils etwa 310 hm. Lt. Auskunft der Veranstalter findet das Rennen wohl regelmäßig (das nächste mal im Frühjahr?) statt. Wer Lust auf eine Anspruchsvoll und spaßige Alternative zu den Strassenrennen sucht wird hier sicherlich auf seine Kosten kommen. Wir sind eine Runde gefahren und waren dabei knappe 90 Minuten unterwegs (ohne die Strecke vorher zu kennen und mit zwei kleinen Pannen). Die schnellste Runde im Wettkampf lag bei 48:44 min, ziemlich beachtlich bei der Strecke.

Der Track der Strecke ist auf GPSies.com verfügbar. Eine "Ausschreibung" des Rennens ist hier zu finden.

Wir hatten bei der ersten MTB-Ausfahrt einen ziemlichen Spass, die Strecke bietet auf jeden Fall genügend Anreize um Sie auch mal im Rahmen der normalen MTB-Ausfahrten (zumindest in Teilen) nachzufahren. Ein insgesamt sehr schöner Samstag bei traumhaftem Wetter.


© TriGe Sisu Berlin; 2.11.2011