6. Sisu Quadrathlon 1./2.9.2017

Vereinsmeisterschaft über 800 m Schwimmen, 5,5 km Laufen, 13 km Zeitfahren und ???

von Dirk Bettge

Nachdem wir der Dauerregen-Wettervorhersage glücklich entgangen waren, durften wir uns darüber freuen, dass wir bei kühlem Wetter den Badestrand mal wieder für uns allein hatten. Nur das TriTeam war auch da, um seine Schlachtensee-Traverse auszuschwimmen.

1. Schwimmen

Schwimmen im Schlachtensee

Die Badeente erwies erstaunliche 21,5 Grad, daher war wie immer Neoverbot, alles andere hätte uns doch gewundert. Der Marsch zum Wassereinstieg kam uns aber doch recht kühl vor bei ca. 15 Grad Luft. Dafür lag der See windstill, wellen- und Badegast-los vor uns. Wie erwartet trugen Sonja und Lukas das Duell an der Spitze aus. Moritz ist wieder in den Trainingsbetrieb eingestiegen und hielt sich wacker. Daniel und ich bildeten ein Pärchen, aber letztlich war Daniel S als gelernter Schwimmer zu schnell für mich. Danach kam Sören rein, und Susi hängte im Schlussspurt noch Domenic ab. Mehr waren wir dieses Jahr nicht.

Platz    1.      2.      3.       4.       5.     6.       7.     8.
Name     Sonja - Lukas - Moritz - Daniel - Dirk - Soeren - Susi - Domenic
Zeit     11:00   11:13   12:19    12:59    13:15  14:29    16:34  16:41

2. Laufen

Laufen um den Schlachtensee

Anschließend machten wir uns nach dem kühlen Schwimmen wieder warm und gingen auf die Laufrunde. Hier gab es auch wieder Pärchenbilding: Sören war vorne weg, Sonja und Lukas liefen Schulter an Schulter, Moritz lief die ganze Zeit 20 Meter vor mir, aber ich kam nicht ran. Anschließend kam Domenic, und Susi sprintete am Ende noch Daniel nieder.

 

Platz    1.       2.      3.      4.       5.     6.        7.     8.
Name     Soeren - Lukas - Sonja - Moritz - Dirk - Domenic - Susi - Daniel
Zeit     19:20    20:21   20:23   22:44    22:52  23:48     26:31  26:36

 

Mit dem allerletzten Sonnenstrahl konnten wir uns nach getaner Arbeit noch in die tiefrote Sonne stellen:

 

 

Zwischenstand nach dem Laufen mit Rad-Startzeiten (falls so gewünscht):

 

Pl  Name         swim      run       Punkte   bike 
                 800 m     5,5 km             Start
=====================================================
 1  Sonja        11:00( 1) 20:23( 3)     4   8:07 Uhr    
 1  Lukas        11:13( 2) 20:21( 2)     4   8:06 Uhr    
 3  Soeren       14:29( 6) 19:20( 1)     7   8:05 Uhr    
 3  Moritz       12:19( 3) 22:44( 4)     7   8:04 Uhr    
 5  Dirk         13:15( 5) 22:52( 5)    10   8:03 Uhr    
 6  Daniel       12:59( 4) 26:36( 8)    12   8:02 Uhr    
 7  Domenic      16:41( 8) 23:48( 6)    14   8:01 Uhr    
 7  Susi         16:34( 7) 26:31( 7)    14   8:00 Uhr    
=====================================================
* Zeit nur informationshalber, Platzziffern zählen

 

3. Zeitfahren

Radstart am großen Stern

Früh am morgen lachte bereits die Sonne – was für ein Glück, außerdem war alles trocken, allerdings anfangs nur 12 Grad Außentemperatur. Nach dem Raussuchen der üblichen Zeitfahr-Accessoires und genug Druck auf den Reifen gings nach schmalem Frühstück zur Krone. Susi musste leider wegen Kopfschmerzen passen (zu viele Zielsprints gestern?), und auch Daniel S hatte leider keine Zeit. Dafür kamen Jochen und Frank D dazu. Heiko erreichte den Startpunkt erst ein paar Sekunden, nachdem ich als eigentlich letzter bereits gestartet war. Wir wussten also nicht, dass wir noch einen Konkurrenten hatten, allerdings habe ich auch so alles gegeben.

 

Platz    1.      2.       3.      4.      5.       6.        7.       8.       9.
Name     Dirk  - Heiko - Jochen - Sonja - Soeren - Domenic - Lukas - Frank - Moritz
Zeit     19:12   19:13   20:09    20:18   20:22    20:59     21:06   23:19   24:12
Schnitt  40,5    40,4    38,6     38,3    38,2     37,0      36,8    33,3    32,1

 

 

Pl  Name         swim     run      bike    Punkte  Zeit 
                 800 m    5,5 km   12,95           mm:ss
========================================================
 1  Sonja        11:00(1) 20:23(3) 20:18(4)    8   51:41
 2  Lukas        11:13(2) 20:21(2) 21:06(7)   11   52:40
 2  Dirk         13:15(5) 22:52(5) 19:12(1)   11   55:19
 4  Soeren       14:29(6) 19:20(1) 20:22(5)   12   54:11
 5  Moritz       12:19(3) 22:44(4) 24:12(9)   16   59:15
 6  Domenic      16:41(8) 23:48(6) 20:59(6)   20   61:28
 -  Daniel S     12:59(4) 26:36(8)   ---
 -  Susi         16:34(7) 26:31(7)   ---
 -  Heiko         ---      ---     19:13(2)
 -  Jochen        ---      ---     20:09(3)
 -  Frank D       ---      ---     23:19(8)
========================================================
* Zeit nur informationshalber, Platzziffern zählen

 

Also, ich behaupte mal, die Aero-Übersocken haben die Sekunde vor Heiko ins Ziel gerettet! Letztes Jahr war die Form besser, bin am Willy oben regelrecht verhungert. Dadurch, dass sich Heiko und Jochen als schnelle Radfahrer noch in die niedrigen Punkteränge geschoben haben, konnte ich insgesamt noch Sören und Moritz überholen und mit Lukas gleichziehen – wir müssen also in die vierte Disziplin. Ich verstehe noch nicht ganz, warum Christopher und Daniel so amüsiert gegrinst haben. Egal. Sonja konnte mit flotter Fahrt noch 3 Punkte zwischen sich und Lukas bringen und so wiederum klar den Quadrathlon gewinnen.

 

4. Sommerfest und 4. Disziplin

Zum Sommerfest trafen wir uns auf dem Tempelhofer Feld. Neben Quatschen, Essen und Trinken erwartete uns die endgültige Entscheidung in Form eines Hula-Hoop-Reifens. Lukas ging in Vorleistung und hatte deshalb kein Anschauungsmaterial – aber wirklich besser lief's bei mir auch nicht. Erst als Frank mit munterem um-den-Hals-Schwingen die schnellste Technik vorlegte, war der Bann gebrochen.

Anschließend wurden die Vereinsmeister aus Havelberg und die Gewinner des Qudrathlons geehrt.

 

Pl  Name         swim     run      bike    Punkte  Zeit   Hula
                 800 m    5,5 km   12,95           mm:ss  Hoop
===============================================================
 1  Sonja        11:00(1) 20:23(3) 20:18(4)    8   51:41   15
 2  Dirk         13:15(5) 22:52(5) 19:12(1)   11   55:19    9
 3  Lukas        11:13(2) 20:21(2) 21:06(7)   11   52:40    6
 4  Soeren       14:29(6) 19:20(1) 20:22(5)   12   54:11    -
 5  Moritz       12:19(3) 22:44(4) 24:12(9)   16   59:15    -
 6  Domenic      16:41(8) 23:48(6) 20:59(6)   20   61:28   25
 -  Daniel S     12:59(4) 26:36(8)   ---                    -
 -  Susi         16:34(7) 26:31(7)   ---                   12
 -  Heiko         ---      ---     19:13(2)                 -
 -  Jochen        ---      ---     20:09(3)                20
 -  Frank D       ---      ---     23:19(8)                36
 -  Daniel M      ---      ---       ---                   19
 -  Christopher   ---      ---       ---                   23
===============================================================
* Zeit nur informationshalber, Platzziffern zählen

 


© TriGe Sisu Berlin; 1.9.2017; 3.9.2017