SwimRun Rheinsberg 9.7.2017

von Norman Pagel

Ich liebe den Triathlon. Das ist klar, aber ich mag auch sehr den SwimRun, wenn man das nach der zweiten Veranstaltung dieser Art sagen darf. Der SwimRun in Rheinsberg ist auf jeden Fall von der Organisation und von der Landschaft ein echtes Juwel, nicht umsonst wirbt der Veranstalter (SCC) mit: "Eingebettet in den Naturpark Stechlin-Ruppin lockt Rheinsberg und sein Umland mit einer Vielzahl an Seen – das perfekte Setting für einen SwimRun".

Das Konzept dieser Wettkampfveranstaltung ist denkbar einfach: Laufe von Start bis zum Ziel und durchschwimme dabei 8 Wasserstrecken. Als Einzelkämpfer oder als Zweierteam. Insgesamt 8 x Laufen (gesamt 16,4 km) und 8 x Schwimmen (gesamt 2,4 km)

Im Detail sind das folgende Teilstrecken: 1,5 km Laufen / 0,2 Schwimmen / 0,6 Laufen / 0,2 Schwimmen / 0,8 Laufen / 0,4 Schwimmen / 1,1 Laufen / 0,55 Schwimmen/ 5,4 Laufen / 0,25 Schwimmen / 1,0 Laufen / 0,3 Schwimmen / 4,6 Laufen/ 0,3 Schwimmen / 1,4 Laufen / 0,2 Schwimmen

Der typische SwimRunner (auch Schläufer genannt) sieht folgendermaßen aus (gelaufen und geschwommen wird immer in voller Bekleidung):

Frank und ich sind jeweils als Einzelstarter unterwegs gewesen und konnten uns im Vergleich zum letzten Jahr ordentlich steigern, aber wie heißt es so schön "Erfahrung macht den Unterschied" – Trainingsfleiß natürlich auch ;)

zur Veranstalter-Website

 

Pl   Name                Verein                       Zeit
==============================================================
 1   Hoehlbaum  Stefan   Zeppelin Team OSC Potsdam    01:39:25	
32   Pagel      Norman   SISU                         02:07:05	
40   Deutschman Frank    SISU                         02:09:50 

 


© TriGe Sisu Berlin; 17.7.2017