Bericht Spreewald-Duathlon am Briesener See 21.5.2006

von D. Bettge

Wetter: max. 20 °C, sehr windig (wie immer), locker bewölkt. Insgesamt über 200 Teilnehmer. Vollständige Ergebnislisten auf der Homepage des Triathlon Spreewald e.V.

Zwischen zwei richtig ekligen Regentagen blieb vom üblichen Briesener Wetter nur der kräftige Wind übrig. Die Sonne lugte hervor und es wurde richtig angenehm warm. Der Regen setzte erst pünktlich zur Siegerehrung wieder ein, als die meisten Teilnehmer im Ziel waren.

Mitteldistanz 19 L - 84 R - 5 L; 17 Frauen und 112 Männer im Ziel

Man soll ja nie den zweiten Lauf unterschätzen. Hab ich auch nicht, hat aber auch nichts genützt. Wenn man nach 19 flotten Laufkilometern aufs Rad steigt, ist man schon nicht mehr wirklich locker. Ab der zweiten Radrunde wurde es dann richtig hart, selten so gekämpft. Naja, irgendwie hab ich mich ins Ziel geschleppt, da half auch der Zuruf "Ey, da is ne Frau hinter dir" nichts mehr. Matthias hat sich die Kräfte offenbar besser eingeteilt und legt eine schöne gleichmäßige Leistung hin.

Plg.Pl.mPl.wName,VornameAkAKmAKwVereinEndzeitLauf 1RadLauf 2Rückst.
5956 Bettge, DirkM3515 Sisu Berlin4:31:361:23:21 (48)2:40:45 (45)27:30 (101)53:22
7570 Grimmer, MathiasM3519 Sisu Berlin4:39:351:29:00 (68)2:46:00 (62)24:35 (60)1:01:21

Sprint-Staffel 5 L - 19 R - 2 L; 3 Staffeln

Susi und Sonja starteten als Staffel mit Sonja als Läuferin und Susi auf dem Rad. Die Staffeln wurden zusammen mit den Solo-Starten über die gleiche Strecke gestartet. Am Ende gabs Lob und Ehre für Sisu und zwei stilechte Bierkrüge.

Plg.Pl.mPl.wName,VornameAkAKmAKwVereinEndzeitLauf 1RadLauf 2Rückst.
3  Bettge, Sonja und SusiStaffel  Sisu Berlin1:11:5626:0736:588:5112:15

Anmerkung zu den Tabellen: Die Radzeit beinhaltet beide Wechselzeiten.


© TriGe Sisu Berlin; 30.5.2006