Bericht Spreewald-Triathlon am Briesener See 20.6.2015

von Dirk Bettge

Start Mitteldistanz

Wetter: 15 °C, Schauer, windig. Wasser 19 °C.

Ein überaus vielfältiger und für Sisu überaus erfreulicher Spreewald-Triathlon ist vorbei. 21 Sisus sind auf Kurz und Mittelstrecke an den Start gegangen, womit wir der teilnehmerstärkste Verein des Tages waren und allein dadurch schon allgemein aufgefallen sind. Das Wetter war wieder eine wilde Mischung aus Schauern und kühlem Wind. Über 15 Grad wollte das Thermometer nicht wirklich steigen. Radfahren allein im Wettkampfeinteiler war grenzwertig, aber insgesamt war das Wetter durchaus günstig für gute Leistungen. Zuschauer waren allerdings eher nicht-existent, kein Wunder.

Von den Leistungen war das Highlight sicherlich Sonjas überlegener Sieg auf der Kurzdistanz mit Gesamt-Platz 7 vor allen Sisu-Männern. Micha Noll verpasste nur knapp das Gesamt-Podium auf der Mitteldistanz, aber er, Stephen und Jochen belegten die Plätze 2, 3 und 4 der Berliner Meisterschaft. Dazu kommen diverse AK-Treppchenplätze auf beiden Distanzen. Mehr dazu auf den einzelnen Unterseiten:

Mehr bei Spreewald-Triathlon.de


© TriGe Sisu Berlin; 21.6.2015