Bericht A3K-Team-Triathlon am Straussee 1.6.2008

von B. Teschner, Fotos: D. Bettge, A. Dalisda, J. Lebbing

Wetter: 31 °C, sonnig, frischer Wind. Insgesamt knapp 200 Teilnehmer. Vollständige Ergebnislisten bei Triathlon-Service

Vorbereitungen

Nun war es wieder so weit, nach langer Triathlon-Pause stand der Saison-Auftakt 2008 für die Region Berlin Brandenburg auf dem Programm. Am 1. Juni fand der nunmehr 19. Teamtriathlon im und um den Straussee östlich von Berlin statt.

Im Wettkampf wird zunächst gestaffelt geschwommen, jeder Teilnehmer 500 m, anschließend im Mannschaftszeitfahren 40 km geradelt und dann gemeinsam die 10 km-Runde gelaufen. Für manchen Einzelkämpfer-Triathleten anscheinend eine gewöhnungsbedürftige Aufgabe, sich gemeinsam fort zu bewegen und das Tempo gruppenverträglich zu halten, für die meisten Teilnehmer jedoch ein riesiger Spaß.

Das Rennen

In diesem Jahr wagten sich 6 Sisu-Teams an den Start und wurden mit herrlichem Wetter belohnt. Auch das noch empfindlich kalte Wasser des Straussees konnte die Laune nicht verderben. Trotz der sommerlichen Lufttemperaturen wurde mit Neo geschwommen.

Unser stärkstes Team landete in der Masters-Klasse mit einem zweiten Platz auf dem Treppchen. Bis nach dem Radfahren lagen sie sogar noch auf dem 2. Gesamtrang, mussten beim Laufen jedoch ein wenig zurücknehmen und kamen auf den 7. Gesamtplatz. Auch die anderen Teams kamen mit guten Leistungen bei bester Stimmung ins Ziel: Dirk-Dan-Stuart als 11., Gunnar-Matthias-Matthias als 20., Bertram, Nana, Jochen als 33.

Nach dem Rennen

Hingewiesen sei auf einen kleinen Nebenkriegsschauplatz zwischen dem Herren- und Damenteam auf der Sprintdistanz. Nach einer kleinen Wette zwischen zwei Athleten wurde ein spannendes Rennen zwischen diesen Teams erwartet. Nach hartem Kampf konnten sich die Herren im Geschlechter-Vergleich durchsetzen und eröffneten damit Angela einen phantastischen Anreiz zum Start beim Müggelseeschwimmen.

After-Race-Party

Die anschließende After-Race Grillparty in Christophers Garten bot die Gelegenheit über die Erfahrungen des Tages zu plauschen und Pläne für die nähre Zukunft zu schmieden.

Teamtri Olympische Distanz, 44 Teams im Ziel
--------------------------------------------
Plg. Starter                                       Teamname            Ak      AKm Endzeit Schwimmen                      Rad       Schw+Rad    Lauf     Rückst. 
================================================================================================================================================================
 7 Frank Leindecker/Michael Noll/Harald Meißner    Sisu 1              Senioren  2 2:09:44 7:51( 1)  9:06( 8)  8:35( 4)   59:48( 4) 1:25:20( 2)  44:24( 9)  2:28 
11 Dirk Bettge/Daniel Trepod/Stuart Yule           Sisu International  Männer    8 2:18:17 9:37(18) 10:14(23) 10:18(23) 1:03:01(13) 1:33:10(13)  45:07(11) 11:01 
20 Gunnar Galuschki/Matthias Rohra/Mathias Grimmer Sisu 4              Männer   15 2:26:49 9:57(24) 10:55(29) 10:52(30) 1:06:40(22) 1:38:24(22)  48:25(17) 19:33 
33 Bertram Teschner/Nana Teschner/Jochen Lebbing   Sisu Berlin 2       Mixed     6 2:43:41 8:24( 6) 10:25(24) 11:41(34) 1:10:36(29) 1:41:06(28) 1:02:35(42)36:25 

Sprint mit Startpass, 9 Teams im Ziel
--------------------------------------------
Plg. Starter                                  Teamname                 Ak AKm Endzeit Schwimmen            Rad        Schw+Rad     Lauf     Rückst. 
=====================================================================================================================================================
5 Sven Müller/Jörg Fraunholz/Christopher Kaan Sisu-Kalorienverschwender AK 5 1:29:23  8:08( 4 ) 11:03( 6 ) 40:49( 5 ) 1:00:00( 5 ) 29:23( 7 ) 20:35 
8 Anja Pfannkuchen/Susi Bettge/Angela Kohl    Sisu Berlin Frauen 1      AK 8 1:38:36 12:25( 8 ) 13:00( 8 ) 44:39( 8 ) 1:10:04( 8 ) 28:32( 6 ) 29:48 


© TriGe Sisu Berlin; 3.6.2008, 24.6.2008