Trainingslager Kienbaum 30.4.-1.5.2011

von Dirk Bettge

Ankunft der Radgruppe, Zimmerverteilung

Mit gut 20 Sisus und Trainer Olaf Moné hatten wir uns über das Wochenende im Trainingszentrum Kienbaum östlich von Berlin eingemietet. Die erste Schwimmeinheit stand am Samstag um 11 auf dem Programm. Natürlich sind trotz des vollen Programms einige Sisus per Rad angereist. Olaf hatte sich zu allen Triathlon-Sportarten Gedanken gemacht und die Einheiten gut vorbereitet angeleitet. Das Wetter konnte kaum besser sein, wir hatten Sonne pur bei angenehmen Temperaturen. Gewöhnungsbedürftig war wie immer die dritte Schwimmeinheit am Sonntag Morgen um Sieben.

Schwimmen

Essen fassen!

Impressionen vom Gelände

Gymnastik und Intervalltraining auf dem Laufplatz

Wechsel-/Koppeltraining auf der Rad-Trainingsrunde

Videoanalyse

Für die Videoanalyse hatten wir erstmals zwei eigene Kameras vor Ort: Ein wasserdichter Fotoapparat (von dem auch die restlichen Bilder weiter oben stammen) und eine kleine wasserdichte Videokamera, die sich auch am Radlenker montieren lässt. So konnten wir beim Schwimmen immer 2 Perspektiven auf einmal aufnehmen. Am Abend des ersten Tages haben wir im Seminarraum per Beamer eine ausführliche Analyse gemacht. Beim Laufen und Radfahren haben wir nicht systematisch gefilmt, das wäre noch eine Sache fürs nächste Mal. Hier sind ein paar (verkleinerte) Videoausschnitte:

Über- und Unterwasserstudien beim Schwimmen

Schrittanalyse auf dem Laufplatz

Kamera-Mitfahrt auf der Radrunde


© TriGe Sisu Berlin; 2.5.2011