Trainingslager Lindow vom 16. bis 18.4.2010

von D. Bettge

Mehr als 20 Sisus waren am Wochende beim Trainingslager im brandenburgischen Lindow, das liegt so ungefähr zwischen Rheinsberg und Neuruppin. Der Schwerpunkt lag auf dem Schwimmen, weil ja zur Zeit unser angestammtes Ankogelbad geschlossen ist. Los ging's am späten Freitag Mittag mit Schwimmen (natürlich). Eine Gruppe war schon mit dem Rad aus Berlin angereist. Die meisten anderen stießen je nach Verpflichtung später am Freitag dazu. Insgesamt gab es 7 Schwimmeinheiten, 2x Laufen und 1x Radausfahrt, wobei nicht jeder(r) an allen Einheiten teilgenommen hat. Das Wetter war uns sehr hold, es gab strahlendes Himmelsblau und viel Wind, wobei am Samstag Morgen noch Rauhreif auf der Wiese lag. Der Sonntag wurde dann fast schon sommerlich. Iris leitete alle Einheiten bis aufr die Läufe um den See an, am Sonntag Abend gab's ausführlich Analyse der zuvor aufgenommenen Schwimmvideos. Danke Iris für die professionelle und nette Betreuung! Ich glaube, alle Teilnehmer sind auf ihre Kosten gekommen.

Radausfahrt am Samstag

Mittagspause zwischen Radfahren und Laufen

Lauf-ABC

In der Kantine

Schwimmen am Samstagabend

Analyse der Schwimmvideos


© TriGe Sisu Berlin; 18.4.2010