Viviman Neukölln 17.5.2009

von Carola Tali und Dirk Bettge

Powersprint, 2 x (0,3 - 9 - 2)

Bericht Carola

Der Viviman war der Auftakt für meine Triathlonsaison. Da ich schon im Vorfeld wusste, was mich erwartete, sah ich dem Wettkampf doch eher entspannt entgegen. Die Ausschreibung sah vor, daß man 300 m in im Hallenbad auf einer 50 m-Bahn zurücklegte. Anschließend ging es dann auf einen knapp 1 km langen Rad-Wendekurs auf der Lipschitzallee, der 10mal zu umfahren war. Danach folgten der 2 km-Lauf, der in 3 Runden auch über den Sportplatz führte. Es gab eine Vorlaufrunde sowie eine Finalrunde, d.h. der Wettkampf war zweimal zu absolvieren.

Die Finalrunde wurde als "Jagdrennen" gestaltet, d.h der nächste durfte erst nach dem entsprechenden Rückstand zum Ersten starten. Die Radstrecke, auch wenn sie nur 10 km maß, war aufgrund der vielen Wenden nicht ohne. Platzierungen waren bei diesem Wettkampf leider nicht zu erreichen, da die meisten Teilnehmer aus Kadern oder Bundesligamannschaften stammte. Mental richteten Susi und ich uns schon auf einen letzten Platz ein und waren daher sehr zufrieden, dass sich dies nicht bestätigte. Dirk musste leider bei der zweiten Runde aufgrund eines technischen Defekts am Rad ausscheiden.

Fotos: Sonja Bettge

Bericht Dirk

Nachdem wir uns hauptsächlich wegen der Berlin-Cup-Punkte zu einem Start beim Powersprint hatten überreden lassen, wurde uns vor dem Start klar, dass hier ein Aufgalopp der Schnellsten aus Berlin und Brandenburg stattfinden würde. Es ging also hauptsächlich darum, eine gute Figur zu machen. Wir Männer wurden alle als Masters einem gemeinsamen Start mit den Frauen zugeordnet. Und immerhin – niemand von uns ist Letzte/e geworden! Im A-Finale wären wir alle gnadenlos abgehangen worden. Die noch "neuen" Triathleten Carola und Christopher haben wie ich finde starke Schwimmzeiten abgeliefert und haben sich auch sonst nicht verrückt machen lassen.

Alles in allem war das eine Sause, die Laune macht. Die Veranstalter sollten sich vielleicht überlegen, die Strecke besser von Glasscherben zu befreien (ist natürlich schwer), denn wenn einem eine solche ein Loch in den Hinterreifen stanzt, ist bei einem so kurzen Rennen nicht viel zu machen. Und die Helfer sollten auf Radstrecke die Athleten nicht mit falschen Anweisungen beim Rundenzählen verunsichern. Dass hier einige zu wenig gefahren sind, ist den Teilnehmern kaum vorzuwerfen.

Vorlauf Frauen und Masters; 0,3 - 9 - 2, 40 im Ziel

Pl  Plm Plw  Name,Vorname       Verein       Endzeit  Schw. Rad    S+R    Lauf.
-------------------------------------------------------------------------------
21   8       Bettge, Dirk       Sisu Berlin  30:30    5:20  16:58  22:18   8:12
32  11       Moné, Olaf         Sisu Berlin  33:57    5:22  18:36  23:58   9:59
36  14       Kaan, Christopher  Sisu Berlin  34:54    5:19  19:06  24:25  10:29
37      23   Bettge, Susi       Sisu Berlin  35:38    6:45  19:14  25:59   9:39
38      24   Tali, Carola       Sisu Berlin  38:58    6:41  21:49  28:30  10:28


B-Finale; 0,3 - 9 - 2, 38 im Ziel

Pl  Plm Plw  Name,Vorname       Verein       Endzeit Schw.* Rad    S+R    Lauf.  * Schwimmzeit mit Rückstand Vorlauf für Jagdstart
-------------------------------------------------------------------------------
30  10       Moné, Olaf         Sisu Berlin  39:25   11:24  17:55  29:19  10:06
34      22   Bettge, Susi       Sisu Berlin  43:11   14:24  19:28  33:52   9:19
35  13       Kaan, Christopher  Sisu Berlin  43:32   12:28  19:50  32:18  11:14
36      23   Tali, Carola       Sisu Berlin  46:15   17:59  17:36* 33:35  10:40  * 1-2 Runden zuwenig?
DNF          Bettge, Dirk       Sisu Berlin  00:00    8:02  00:00* 00:00  00:00  * Defekt

Powerkid, Berliner Meisterschaft Jugend B

Die Schüler und Jugendlichen mussten über etwas kürzere Strecken ran als die Großen, hatten aber denselben Parcours zu absolvieren. Sonja konnte beim Schwimmen noch nicht mit den Schnellsten mithalten, lag nach dem Radfahren auf Platz 5 und holte sich aber letztlich mit einem starken Lauf-Finish die Bronzemedaille in der BM Triathlon ihrer Altersklasse.

w Jugend B; 0,2 - 6 - 1,5; Berliner Meisterschaft Triathlon

Plw  Berlin  Name,Vorname	Verein             Endzeit   Schw. Rad    S+R    Lauf
-------------------------------------------------------------------------------------
 1   --      Fuhrmann, Clara    TSV Cottbus        21:46     3:19  12:41  16:00  5:46
 2    1      Krüger, Isabel     TuS Neukölln       21:50     3:16  12:56  16:12  5:38
 3    2      Senkel, Sherin     SSC Berlin Grünau  21:54     3:14  12:48  16:02  5:52
 8    3      Bettge, Sonja      Sisu Berlin        23:05     3:38  13:38  17:16  5:49
 9    4      Wolf, Vivian       TuS Neukölln       23:19     3:20  13:47  17:07  6:12
10    5      Schröder, Antonia  TSV Zehlendorf 88  23:25     3:17  13:23  16:40  6:45


© TriGe Sisu Berlin; 20.5.2009