Viviman Neukölln 9.5.2010

von Manuela Behrendt

Powersprint, 2 x (0,3 - 9 - 2)

Um die Frauen in der Berlin Cup Wertung mindestens auf dem 2. Platz zu halten, entschied ich mich zur Teilnahme am diesjährigen Viviman Powersprint. Neben mir nahmen noch Caro, Christopher, Frank und Olaf teil - es hat also für die Berlin Cup Punkte gereicht. Bereits aus Gesprächen mit den anderen Sisus wusste ich, dass es hier eher um die Verteilung der letzten Plätze geht, da das Startfeld überwiegend aus hochklassigen Spitzen- und Nachwuchsathleten besteht.

Wir starteten zweimal über die Distanz 300m/10km/2km. Im 1. Durchgang nahm ich mir vor, nicht alle Körner zu verbrauchen. Das hat nicht so wirklich geklappt, ich habe doch fast bis Anschlag alles gegeben: Ich schwamm die 300m in meinem knappen GA2-Tempo und radelte anschließend 10 Runden á 900m als Rundkurs. Hier musste man schon gut mitzählen, um nicht zu wenig zu fahren. Allerdings konnte man auch mehr fahren, gell Olaf? Abschließend ging es noch auf die 2 km Laufstrecke, hierfür drehten wir drei Runden über den Sportplatz. Kurz vor dem Ziel wollte ich noch Christopher einholen, habe es aber leider nicht mehr ganz geschafft.

Der 2. Durchgang war ein Jagdstart, jeder ging mit seiner Zeitdifferenz zum Erstplazierten ins Rennen. Ich hatte nun Christopher direkt vor mir und wollte mich in seinen Schwimmschatten hängen. Das ging auch für eine Bahn gut, die restlichen 5 bin ich dann allein geschwommen. Christopher ist beim Schwimmen einfach zu schnell für mich. Radfahren und Laufen liefen ohne Probleme, auch in diesem Durchgang habe ich leider Christopher nicht mehr einholen können. Zum Ende fehlte mir dann etwas die Puste, um das Tempo noch zu erhöhen.

Letztendlich sind alle gesund ins Ziel gekommen (bis auf Franks kleine Schramme beim Schwimmausstieg). Und wenn ich mir die Zeiten von Caro, Christopher und Olaf aus dem letzten Jahr anschaue, ist eine deutliche Steigerung zu erkennen. Klasse!

Abgesehen von der Zeitnahme, die nicht alle Zwischenzeiten erfasst hat, war es ein gut organisierter Wettkampf, der sich für alle Sprint-Fans lohnt, die keine Ambition auf die ersten Plätze haben. Und man sollte Runden zählen können.

Rng Name              Verein        Endzeit
===========================================
Elite Männer (29 im Ziel)
28 Kaan, Christopher  Sisu Berlin   1:09:36

Elite Frauen (9 im Ziel)
8 Behrendt, Manuela   Sisu Berlin   1:10:08
9 Tali, Carola        Sisu-Berlin   1:13:17

Master Männer (12 im Ziel)
11 Moné, Olaf         Sisu Berlin   1:07:18
12 Behrendt, Frank    Sisu Berlin   1:13:06


© TriGe Sisu Berlin; 11.5.2009