Sisu-Weihnachtsfeier 17.12.2011

von Dirk Bettge

 Die Adlermühle

So langsam wird uns die Adlermühle in Britz richtig vertraut. Nicht nur die letzten beiden Mitgliederversammlungen, sondern auch die letzten beiden Weihnachtsfeiern haben jetzt darin stattgefunden. Diesmal mussten wir nicht in der Kälte stehe, und alles war gut vorgeheizt. Wir haben gut gegessen und nett gequatscht!

Ehrungen

Im offiziellen Teil gab es wieder die üblichen und auch die unüblichen Ehrungen, s.u., außerdem für besondere Leistungen: David für den Gewinn der Mittelstrecke beim Werbellinsee-Triathlon, Stuart als "SecondMan", Matthias für die kurzfristige Rettung seiner Marathonstaffel, Kerstin als Newcomerin für die meisten geplanten Wettkampfteilnahmen, Sascha für besonderes Sisu – Mitteldistanz mit angebrochenem Zeh. Die zu ehrenden langjährigen Mitglieder waren leider allesamt nicht gekommen.

 Sisu-Woman, von links: 2. Susi, 1. Carola, 3. Sonja

 Sisu-Man, von links: 1. Micha Noll, 3. Kai-Dieter, 2. Stuart

 Micha Noll für seine Hawaii-Teilnahme – eine ellenlange Angelegenheit

 Trainertätigkeit; Olaf Moné (Schwimmen) und Hartmut Heyn (Laufen)

 Austeilen der Rettungsschwimmer-Ausweise

 Hartmut ehrt die fleißigsten Teilnehmer des Bahntrainings, die komplette Bettge-Family.


© TriGe Sisu Berlin; 17.12.2011