Sisu-Weihnachtsfeier 12.12.2015

von Dirk Bettge

 Dahlem-Dorf und die "Luise"

Unsere Weihnachtsfeier fand nach ein paar Jahre wieder in der "Luise" am U-Bahnhof Dahlem-Dorf statt. Der Feiersaal war gerade frisch umgebaut worden und roch noch leicht nach Farbe. Das gelbliche Licht ist einer neutraleren Beleuchtung gewichen (der Fotograf dankt), und ein Beamer samt ausfahrbarer Leinwand ist jetzt fest installiert. Überhaupt ist der für unsere Zwecke groß genug und alle Plätze gut erreichbar, was die Kommunikation fördert. Das Buffet mit Frühstück und warmen Speisen war Luisen-typisch reichhaltig und qualitativ, das freut die hungrigen Triathleten.

Der Sisu-Nachwuchs ist wiederum zahlenmäßig größer geworden, einige kleine Geschwister konnten begrüßt werden:

Wir haben uns wirklich nett unterhalten, alte und aktuelle Geschichten gewälzt und Angehörigen der Triathleten kennengelernt, die man sonst nicht sieht.

Ehrungen

Unsere Präsidentin Nana ehrt besondere sportliche Leistungen des vergangenen Jahres, die Leistungen unserer Trainer, ehrenamtliche Tätigkeiten sowie die Sieger der SisuMan-Wertung.

 Sisu-Woman, 1. Janine (mitte), 2. Susi (links), 3. Sonja (rechts)

 Sisu-Man, 1. Jörg (mitte), 2. Micha Noll (links), 3. Stuart (nicht da)


Hartmut ehrt die fleißigsten Teilnehmer des Lauf-Bahntrainings, Micha Noll und Denise Kottwitz und wirbt für die Teilnahme an diesem Trainingstermin, den wir zusammen mit dem TriTeam durchführen.


© TriGe Sisu Berlin; 13.12.2015